Einsatz

Einsatz 03/2021 – Wasser im Keller

Veröffentlicht

Am 06.06.2021 wurden wir um 02:35 Uhr mit dem Einsatz „Wasser im Keller“ zu einem Einfamilienhaus in Hofstetten alarmiert. Beim Eintreffen war bereits der Kreisbrandmeister am Einsatzort.

Zunächst pumpten wir mit der Tauchpumpe einen Brunnenschacht leer, da von dort aus Wasser in das Wohnhaus eindrang. Die Arbeiten im Wohnhaus beschränkten sich auf den Einsatz von Wassersaugern, welche die nachalarmierten Kräfte aus Hilpoltstein mitbrachten. Da aufgrund weiter anhaltender Regenfällen die Lage so schnell nicht unter Kontrolle zu bekommen war, statteten wir in Zusammenarbeit mit der Hilpoltsteiner Feuerwehr den Brunnen mit einer Tauchpumpe mit Schwimmer aus, die bedarfsgerecht das Wasser entfernt. Den Hauseigentümern wurde durch die Feuerwehr Hilpoltstein zudem ein Wassersauger leihweise zur Verfügung gestellt um den Keller im weiteren Verlauf selbst vom eindringenden Wasser zu befreien.


Der Einsatz wurde um 06:30 Uhr beendet und wir rückten wieder in das Feuerwehrhaus ein und reinigten die eingesetzten Geräte und trockneten unsere Kleidung und Ausrüstungsgegenstände.
Im Einsatz: MZF FF Hofstetten 11/1 mit 7 Mann Besatzung, TSA FF Hofstetten, FFW Hilpoltstein mit 4 Mann