Der Jahreswechsel verlief bei der Feuerwehr zum Glück sehr ruhig und ohne Einsätze.

Am Heilig Abend übernahmen wir mit fünf Kamerad*innen wieder die Verkehrsabsicherung für die Weihnachtsandacht am Dorfplatz, die aufgrund der aktuellen Situation nur im Freien und mit sehr viel Abstand durchgeführt werden konnte. Zum Glück hat das Wetter weitgehend mitgespielt, so dass es eine sehr gelungene Veranstaltung war.
Vielen Dank an die Organisatoren dieser Veranstaltung, es war eine sehr schöne Einstimmung auf den Weihnachtsabend.

Am 03.01. konnten wir unseren neuen Feuerwehr-Anhänger in Empfang nehmen. Dieser stand bisher in Hilpoltstein und wurde nach Auslieferung für Fahrausbildungen (Feuerwehr-Führerschein) verwendet. Nun ist er bei uns im Dorf angekommen und wird in den nächsten Tagen zunächst  komplett eingeräumt um zur finalen TÜV-Abnahme vor zu fahren. Anschließend muss er jedoch bis zur Ankunft unseres neuen Feuerwehrfahrzeugs eingelagert werden, da wir ihn mit dem bestehenden Feuerwehrfahrzeug in voll beladenem Zustand nicht ziehen dürfen.

Wie bereits unsere Jahreshauptversammlung und der traditionelle Kameradschaftsabend muss auch in diesem Jahr leider die Christbaumversteigerung ausfallen. Wir hoffen, dass wir diese Termine im nächsten Jahr wieder wie gewohnt abhalten können.

Wir wünschen allen Bürgern einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2022.